1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Gewerbe- und Industriebau

TRUMAN PLAZA, Clayallee, Berlin-Zehlendorf
  • Truman01

Bauherr:
STOFANEL Truman Plaza Gewerbe GmbH & Co. KG 
Architekt: Wiel Arets Architects, Amsterdam
Bausumme: 11,41 Mio. €
Bauzeit: 04/2012 - 05/2013
Grundrissfläche: 19.857 m²
Umbauter Raum: 86.082 m³

Leistungsumfang

Neubau eines Nahversorgungs- und Gesundheitszentrum bestehend aus vier versetzt zueinander angeordneten Solitärbauten, welche auf einer gemeinsamen Tiefgarage platziert sind. Ausführung in Stahlbeton-Ortbeton und Halbfertigteilbauweise. Die Gebäude umfassen z.T. bis zu sieben Geschosse. Ausgeführt wurden die kompletten Rohbauarbeiten sowie die Fassaden- und Dachbauarbeiten.

 

Haupttribüne im Stadion an der Alten Försterei
  • Haupttribüne im Stadion an der Alten Försterei

Bauherr:
AFprojekt GmbH; „An der Alten Försterei“ Stadionbetriebs AG
Architekt: AFprojekt GmbH, Berlin
Bausumme: 3,574 Mio. €, Ausführung in Arbeitsgemeinschaft
Bauzeit: 05/2012 - 12/2012
Grundrissfläche: 7.257 m²
Umbauter Raum: 50.022 m³

Leistungsumfang

Neubau einer Haupttribüne (Westtribüne des 1. FC Union) im Stadion An der Alten Försterei.

Fundamente und Bodenplatte in Ortbeton; Zahnbalken, Querunterzüge, Winkelstufen und Stützen in Stahlbetonfertigteilkonstruktion; Decken aus Spannbetonfertigteilplatten; Brandwände aus Porenbeton; Fassade aus Betonfertigteilen, Treppenhauskerne aus Ortbeton.

 

SANA-Hotel-Berlin
  • SANA-Hotel-Berlin

Bauherr:
Atlantis Hotel GmbH & Co, Objekt Lietzenburger Straße 31 KG
Architekt: PBMG Projekt-und Baumanagementgesellschaft mbH
Bausumme: 5,89 Mio. €
Bauzeit: 06/2007 – 05/2008
Grundrissfläche: 15.200 m²
Umbauter Raum: 51.300 m³

Leistungsumfang

Neubau eines SANA-BERLIN-Hotels, gepl. als Silken Berlin. Nürnberger Straße 33/34, 10777 Berlin, Deutschland.

Gründungsmaßnahmen und achtgeschossiger Neubau in Stahlbeton-Ortbeton-Bauweise.

Der Neubau umfasst 208 Zimmer inklusive 13 Suiten, 42 SANA Residence Apartments und eine Tiefgarage.

 

TUI  IBEROTEL  FLEESENSEE
  • Iberotel Fleesensee

Bauherr: Frankonia LakeSide Am Fleesensee GmbH & Co. KG
Architekt: PBMG Projekt-und Baumanagementgesellschaft mbH
Bausumme: 4,76 Mio. €
Bauzeit: 12/2007 – 10/2008
Grundrissfläche: 11.000 m²
Umbauter Raum: 51.300 m³

Leistungsumfang

Neubau eines TUI Iberotels am Fleesensee in Stahlbeton- und Stahlbetonfertigteilbauweise. Seeblick 30, 17213 Göhren-Lebbin.

Es entstanden 139 Doppelzimmer, 5 Superior-Zimmer, 12 Suiten, Restaurant, Bar, Loungebereich, Wellnessbereich mit Hallenbad, Fitnessraum, 7 zusammenlegbare Konferenzräume  mit Tageslicht und Seeblick sowie ein großes Foyer.

 

CHARITÉ Hessische Straße 3-4
  • CHARITÉ Hessische Straße 3-4

Bauherr: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Architekt: Stefan LUDES Architekten GmbH
Bausumme: 8,865 Mio. €, Ausführung in Arbeitsgemeinschaft
Bauzeit: 2000 – 2002
Grundrissfläche: 6.5000 m²
Umbauter Raum: 26.000 m³

Leistungsumfang

Kernsanierung eines unter Denkmalschutz stehenden historischen Laborgebäudes zu Lehrzwecken.

Schlüsselfertige Grundsanierung eines unter Denkmalschutz stehenden, historischen Laborgebäudes für den neuen Sitz des Instituts für Pharmakologie, sowie des Kardiovaskulären Forschungszentrums und des Hörsaals 12 (Albrecht Kossel-Hörsaal).

Sanierung der kontaminierten Gebäudelasten im Schwarz-Weiss-Bereich.

Komplette Neukonzipierung der Gebäudetechnik und der Fördertechnik. Mauer,- Beton- und Stahlbetonarbeiten im Zuge der Gebäudeumstrukturierung. Fassadenrekonstruktion Denkmalgerecht.

 

Elisabeth – Seniorenzentrum, „Sala und Martin Kochmann“
  • Elisabeth – Seniorenzentrum

Bauherr: Bezirksamt Mitte von Berlin (zur Zeit der Ausführung)
Bausumme: 6,4 Mio. €, Ausführung in Arbeitsgemeinschaft
Bauzeit: 1996  –  1997
Grundrissfläche: 9.700 m²
Umbauter Raum: 28.800 m³

Leistungsumfang

Sanierung, Entkernung und schlüsselfertiger Umbau eines siebengeschossigen Plattenbaus aus den 1970er Jahren. Erneuerung der Fassaden, der kompletten Haustechnik und der Förderanlagen. Optimierung der Raumaufteilungen. Die Pflegeeinrichtung hat 56 Einzel- und 34 Zweibettzimmer jeweils mit Balkon, Dusche und WC, Telefon- sowie Kabelanschluss. Ausreichende Räumlichkeiten für das gemeinsame Erleben und für die Durchführung von Therapien. Hauseigene Küche und Wäscherei.

 

Aktuelle Projekte Hochbau

Heidelberger Straße 15 - 18…

U-Bahnhof Unter den Linden…

Schivelbeiner Straße…

FÜNF MORGEN…