1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Rohreinzug

Bei der Erneuerung von Gas- und Wasserrohrleitungen durch Rohreinzug oder Rohreinschub mit Ringraum nach DVGW-Arbeitsblatt GW 320-1 arbeitet Bleck & Söhne vor allem mit dem Einschubverfahren mit hydraulischen Pressen und dem Einzugsverfahren mit Seilwinde oder mittels Gewindestange.

Unter anderem wurden von uns ausgeführt:
  • Berlin-Tempelhof, Tempelhofer Weg: 700 m Stahlrohr DN 800 in vorhandene ADL DN 1000 St eingezogen.
  • Berlin-Lichtenberg, Gudrunstraße: 160 m DN 600 St und 160 m DN 300 GGG im Rohrtunnel erneuert. Hierbei wurden die alten Rohrleitungen herausgezogen, die Mauerwerksauflager saniert bzw. erneuert, mit Gleitauflager versehen und die beiden neuen Produktleitungen mit Hilfe eines Zuggestänges und Rollenauflager eingezogen. Baugrubentiefe: 8,00 m
  • Tempelhofer Weg, DN 800Tempelhofer Weg, DN 800
  • Rohrtunnel Gudrunstr.Rohrtunnel Gudrunstr.
  • Berliner VerbauBerliner Verbau

Technische Erläuterungsberichte Tiefbau

Vortrieb DN 500 mit Rohreinzug DN 200…

Vortrieb DN 250 mit Bohrtec-Anlagen BM 300…

Grabenlose Rohrauswechslung von Hausanschlussleitungen…

Grabenlose Rohrauswechslung…

Grabenlose Rohrneulegung…

Sanierung mit Primus Line® Schlauch…